MED-EL

Research Engineer, Signal Processing (m/w)

RD_1_1907

Innsbruck, Österreich

Ihre Aufgaben

  • Forschung und/oder Weiterentwicklung von Signalverarbeitungsalgorithmen für die klinische Anpassung einer neuen Medizinproduktelinie mit neuartigen, videobasierten objektiven Messungen
  • Einbau von Algorithmen in Forschungssoftware zur Verwendung bei vorklinischen Studienpatienten durch externe Stakeholder
  • Aktive Teilnahme an Design und Architekturdefinition des gesamten Anpassungsablaufs
  • Dokumentation der Algorithmen und Weiterleitung an andere Gruppen innerhalb von MED-EL
  • Zusammenarbeit mit Projektleitern in R&D zur Umsetzung neuer Methoden im Endprodukt

 

Ihr Profil

  • Akademischer Grad oder höhere Qualifikation in entsprechenden technischen, klinischen oder medizinischen Wissenschaften
  • Ausgezeichnete Kenntnis der Signalverarbeitung; Erfahrung mit Bildverarbeitung von Vorteil
  • Programmierkenntnisse in einer oder mehreren Sprachen (z.B. C/C++/MATLAB/Python/LabVIEW)
  • Forschungserfahrung (z.B. Master/PhD) von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, kommunikative Persönlichkeit sowie selbstständige und genaue Arbeitsweise, Bereitschaft zur Arbeit in einem agilen Team

 


Gehalt abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung (Mindestjahresbruttogehalt lt. Kollektivvertrag EUR 36.154,72).


Es erwartet Sie eine vielseitige Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit Firmensprache Englisch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über jobs.medel.com

 

 

 

 

facebook  twitter youtube
© 2019 MED-EL Medical Electronics. All rights reserved